Setral® PFPE-Schmierstoffe für extreme Anforderungen

PFPE steht für Perfluorpolyether und seine chemische Zusammensetzung erzeugt einen äußerst inerten Werkstoff mit exzellenter Schmierwirkung. PFPE-Basisöle sind die Grundlage moderner Schmierstoffformulierungen für extreme Anforderungen, bei denen konventionelle mineral-, synthese- oder silikonbasierte Schmierfette versagen, wie z.B. tiefe oder sehr hohe Temperaturen und bei Kontakt mit aggressiven Medien wie z.B. hochkonzentrierte Laugen, Säuren, Gase  und Reinigungsmitteln. Des Weiteren kommen sie bei empfindlichen Werkstoffen, wie Kunststoff und Elastomeren sowie bei verschleißanfälligen Gleitpaarungen zum Einsatz, insbesondere wenn eine Langzeit oder Lebensdauerschmierung erforderlich ist. Speziell hierfür sind Setral® PFPE Schmierstoffe bereits vor Jahrzehnten entwickelt worden. Sie sorgen bei Einzelkomponenten, Baugruppen oder Fertigungsprozessen für Funktionalität, Sicherheit und Lebensdauer. Zudem ermöglichen die Setral® PFPE Schmierstoffe neue Möglichkeiten in der Konstruktion und Anwendung und führen dadurch zu einem enormen Kosteneinsparungspotenzial.

In nahezu allen Industrien existieren Reibstellen, bei denen PFPE Schmierstoffe die einzige und wirtschaftlichste Schmierstofflösung bieten. Unser stetig wachsender Kundenstamm macht uns zu einem der führenden Hersteller für PFPE-Schmierfette. Typische Anwendungen sind z.B. Gleitpaarungen aus Metall und/oder Kunststoff, Gleit-/Wälzlager, Führungsschienen, Ventile, Dichtungen, Armaturen und elektrische Kontakte u.a. in folgenden Industrien:

          

 

setral® PFPE-Schmierstoffe erbringen eine hohe Leistungskombination im Bereich der Spezialschmierstoffe. Sie sind erste und beste Wahl, wenn es um Leistung, Sicherheit, Qualität und Kosteneffizienz geht.

PFPEs machen wahrschlich weniger als 0,015% des gesamten Schmierstoffmarktes aus.

  

 

setral® PFPE-Schmierstoffe haben hohe Beständigkeiten:
Hohe Druckbeständigkeit
Hohe Oxidationsbeständigkeit
Hohe Strahlenbeständigkeit
Hohe Vakuumbeständigkeit
Hohe Temperaturbeständigkeit bis teilweise über +300°C
Hohe Chemikalienbeständigkeit auch gegenüber aggressiven Medien wie z.B. Säuren, Laugen

setral® PFPE-Schmierstoffe gewährleisten ausgezeichnete Verträglichkeiten:
Exzellente Materialverträglichkeit, auch bei unterschiedlichen Materialpaarungen
Verträglich mit nahezu allen gängigen Kunststoffen
Kompatibel mit den meisten Dichtungen (außer Fluorkautschuk)

Kein Quellen, Schrumpfen, Verhärten, Erweichen oder Versprödung von Dichtungen

 

setral® PFPE-Schmierstoffe zeigen beste physikalische Eigenschaften:
Niedrige Oberflächenspannung erzeugt hervorragende, dünne und gleichmäßige Oberflächenbenetzung
Niedriger Dampfdruck ergibt sehr geringe Verdampfungsverluste
Niedriger Stockpunkt bedeutet gute Tieftemperatureigenschaften
Ausgezeichnete Schmierwirkung mindert Reibungskoeffizient und Energie-Input
Gutes Dielektrizitätsverhalten
Kein Flammpunkt

Hoher Viskositätsindex

Transparent und geruchslos

 

setral® PFPE-Schmierstoffe garantieren Sicherheit in der Anwendung:
Nicht entflammbar
Kennzeichnungsfrei nach GefStoffV
Teils mit internationaler H1 Registrierung für die Lebensmittelindustrie
Physiologische Unbedenklichkeit
Beste Eignung als Lebensdauerschmierstoff
Extrem lange Nachschmierintervalle gegenüber konventionellen Schmierstoffen

Setral® bietet über 30 PFPE basierte Fette und Öle und entwickelt stets neue Schmierstoffe

setral® PFPE-Schmierstoffe Anwendungsgebiete:
Schmierung an beweglichen Teilen wie z.B. Kugel- und Linear Lager, Ventile, Führungsschienen, Ketten und Teile in der Feinwerktechnik
Applikationshilfe für Dichtungen und O-Ringe
Verringerung von Steckkräften

Abdichten gegen Kontamination und Gase
Dauerhafte Eliminierung von Quietsch- und Knarz Geräusche im Automobil Innenraum

Verminderung des Stick/Slip Effektes

 

setral® PFPE-Schmierstoffe entfalten Ihren vollen Nutzen, wenn ihnen eine gute Haftung auf der zu schmierenden Oberfläche ermöglicht wird. Hierzu ist eine saubere und rückstandsfreie Oberfläche unerlässlich. Dies wird durch eine eingehende Reinigung erzielt.
Empfohlen wird die Verwendung von CLEAN-setral-AN/U oder CLEAN-setral-FD mit mechanischer Unterstützung, gefolgt von der Nachreinigung mit CLEAN-setral-INT/648.

Rückstände von alten Schmierstoffen oder Korrosionsschutzmitteln sind unbedingt zu vermeiden, da reine PFPE-Schmierstoffe in keinem Verhältnis mit anderen Schmierstoffen mischbar sind und die Oberflächenbenetzung der Reibstellen verhindern.

Bei der Bestimmung der Fettmenge sowie bei der Auswahl der für Ihre Anwendung richtige Viskosität des Öls gilt es, die nahezu doppelt so hohe Dichte von PFPE-Schmierstoffen zu berücksichtigen.


Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Datenblättern. Auf Wunsch beraten Sie unsere Experten und finden mit Ihnen
gemeinsam die optimale Lösung für Ihre Anwendung.

Neben PFPE-Schmierstoffen bieten wir mit insgesamt über 800 Produkten auch Lösungen für alle anderen Schmierstoffanwendungen.


mail_outline